So klappt es mit der Gehaltserhöhung

(Bild) Gehaltserhöhung In den nächsten Jahren können sich Arbeitnehmer über kräftige Gehaltserhöhungen freuen – so erwarten es zumindest Experten. Denn positive Konjunkturaussichten und der stetig zunehmende Fachkräftemangel seien optimale Grundlagen für zukünftige Tarifverhandlungen. Somit scheint die perfekte Zeit für Gehaltsgespräche bald zu kommen und Arbeitnehmer sollten darauf vorbereitet sein.

Die Experten sind sich einig: Der starke Aufwärtstrend bei der Lohnentwicklung wird wohl weitergehen. Allein in den ersten sechs Monaten 2014 sei laut Berechnungen des WSI-Tarifarchivs der Hans-Böckler-Stiftung ein Lohnplus von 3,1 Prozent zu verzeichnen gewesen.
Dies scheint also der perfekte Ausgangspunkt, um über ein Gespräch mit dem Chef nachzudenken. Mit nur einigen kleinen Tipps klappt es garantiert mit der Gehaltserhöhung.

Besseres Gehalt für gute Leistungen

Wer mit seinen eigenen Leistungen am Arbeitsplatz zufrieden ist und dies auch anhand eines positiven Feedbacks seitens des Chefs bestätigt findet, hat zumindest schon ein – und zugleich das schlagkräftigste – Argument für eine Gehaltserhöhung. Somit können Arbeitnehmer, die gerade ein erfolgreiches Projekt abgeschlossen haben oder anderweitig gute Leistungen erzielt haben, dies als Grundlage für das Gehaltsgespräch nutzen. Im Zusammenhang mit dem positiven Wirtschaftstrend, der das gesamte Unternehmen und folglich auch die Chefetage freuen wird, kann der Chef wohl kaum mehr triftige Gegenargumente anbringen – will er vielleicht auch gar nicht.

Mit sicherem Auftreten zur Gehaltserhöhung

Wer sich beim Gehaltsgespräch seinem Chef gegenüber zu unterwürfig gibt, könnte bei ihm den Eindruck erwecken, man sei sich selbst nicht sicher, ob eine Gehaltserhöhung überhaupt gerechtfertigt ist. Daher sollten Arbeitnehmer – auch wenn es ihnen vielleicht schwer fällt – mit einer selbstsicheren sowie offenen Körperhaltung ihrem Chef gegenübertreten. Denn dann können sie ihre Argumente mit sehr viel mehr Überzeugung anbringen und wirken sich ihrer Sache sicherer.

Wenn bei einem Gespräch mit dem Chef diese Tipps schon einmal berücksichtigt werden, kann wohl kaum etwas schief gehen und die Gehaltserhöhung ist so gut wie in der Tasche. Wer jedoch ganz sicher gehen will, der kann sich in dem geld.de-Artikel Der Weg zum gerechten Gehalt weitere Anregungen holen.

Höheres Gehalt unterstützt Wirtschaftswachstum

Was nicht außer Acht gelassen werden sollte: Eine Gehaltserhöhung beziehungsweise ein generell höheres Lohnniveau hat weitaus nachhaltigere Konsequenzen. Denn haben Arbeitnehmer am Ende des Monats eine etwas größere Zahl auf ihrem Lohnzettel stehen, erhöht sich nicht nur deren Zufriedenheit am Arbeitsplatz, sondern sind sie sicherlich ebenso bereit, mehr Geld auszugeben. Dies ist wiederum positiv für die gesamte Wirtschaft, da sie sich dadurch in einer gesunden Balance befindet.

Das könnte Sie noch interessieren:

Tags: , , , ,

Unsere Autoren

Kommentar schreiben

Service Line

  • Wir beraten Sie gerne persönlich
  • 0800 - 589 589 0