Zuversichtsstudie: Keine Angst vor der Zukunft

Bild Viele Deutsche sind zuversichtlichNach einer Zuversichtsstudie des Versicherers Allianz in Zusammenarbeit mit der Universität Hohenheim sind die Deutschen tendenziell eher positiv gestimmt, was ihre Zukunft angeht. Rund 70 Prozent der Befragten glauben, dass sich ihre Lebensumstände im kommenden Jahr verbessern werden.

Positive Grundstimmung

Trotz Eurokrise blicken die Deutschen zuversichtlich in die Zukunft, das ist zumindest das Ergebnis der Zuversichtsstudie der Allianz AG und der Universität Hohenheim im Mai 2012. Während fast drei Viertel der Befragten angaben, zuversichtlich zu sein, sind nur noch neun Prozent eher oder sehr besorgt um ihre Zukunft. Dagegen waren bei der gleichen Untersuchung im Jahr 2008 nur 57 Prozent derart froh gestimmt. Auch für die Gesellschaft erhoffen sich die Befragten eine gute Entwicklung – 39 Prozent hoffen auf bessere Zeiten. Daneben ist auch das Vertrauen in die Arbeitsplatzsicherheit gestiegen, genauso wie die persönlichen Finanzen – beide Werte stiegen im Vergleich zu 2008 um rund zwölf Prozentpunkte.

Umweltverhalten in der Kritik

Kritisch sind die Deutschen vor allem in Umweltfragen und bei der Sicherheit des eigenen Zuhauses. Gerade die steigenden Mietpreise in Großstädten wie Berlin und Hamburg sorgen dafür, dass die Befragten ihre Wohnsituation negativer sehen als noch vor vier Jahren. Auch der Glaube an die Umweltrettung hat leicht abgenommen. Rundum zufrieden können die Deutschen dann eben doch nicht sein.

Das könnte Sie noch interessieren:

Tags: , , ,

Unsere Autoren

Kommentar schreiben

Service Line

  • Wir beraten Sie gerne persönlich
  • 0800 - 589 589 0