Widerrufsbelehrung: So kommen Sie aus dem teuren Kredit

Bild Kreditvertrag: Fehlerhafte WiderrufsbelehrungDie Bauzinsen sind so niedrig wie nie. Was für neue Immobilienkäufer ein Geschenk ist, ärgert all jene, die bereits vor Jahren einen teuren Kredit aufgenommen haben. Ein Fehler im Kreditvertrag mit der Bank macht den Ausstieg jedoch noch möglich.

Lange haben sich Banken und Kreditnehmer wegen fehlerhafter Widerrufsbelehrungen im Kreditvertrag gestritten. Jetzt werden nach und nach Urteile rechtskräftig, die zu Gunsten der Bankkunden ausfallen. Wer die Versäumnisse der Banken ausnutzen und aus einem teuren Baukredit aussteigen will, muss sich sputen, denn auch die Bundesregierung ist auf die Sachlage aufmerksam geworden.

Fehler der Bank bringt Kunden Ersparnis

Wer sich über seinen teuren Baukredit ärgert, hat derzeit noch die Chance, von einem Formfehler im Vertrag mit der Bank zu profitieren. Immobilienkäufer hatten mit Unterstützung von Anwälten und Verbraucherschützern herausgefunden, dass viele Banken seit 2002 Fehler in der vorgeschriebenen Widerrufsbelehrung gemacht haben. So wurden Kunden oftmals nicht korrekt über ihre Widerrufsmöglichkeit in den ersten 14 Tagen nach Abschluss des Kreditvertrags hingewiesen. Fehlt eine solche Belehrung, können Kreditnehmer den Vertrag theoretisch auch nach Jahren widerrufen und müssen dann nicht einmal eine Vorfälligkeitsentschädigung für den frühzeitigen Ausstieg berappen. Das kommt all jenen zugute, die den alten Baukredit loswerden und von den aktuellen Niedrigzinsen profitieren wollen.

Rund 80 Prozent der verwendeten Widerrufsklauseln zwischen 2002 und 2010 sind nach Erfahrung von Verbraucherzentralen und Anwälten fehlerhaft. Legt man diese Zahl auf die Gesamtkreditsumme um, kommen mehr als 1000 Milliarden Euro zusammen. Wenn der Wechsel zu einer günstigen Baufinanzierung gelingt, können Kunden nicht nur Zinsen reduzieren – etwa von fünf auf zwei Prozent – sie können auch von der Bank einen Ersatz fordern, weil diese durch die Zinsen Gewinn gemacht hat. Je nach Höhe des Immobilienkredits kommen so leicht mehrere Zehntausend Euro zusammen. Für die Banken ein unschöner Umstand, sie tragen jedoch Mitschuld an der Situation.

Hinhaltetaktik wird zum Bumerang

Obwohl viele Banken seit Jahren um ihren Fehler wissen, haben sie den Kunden gegenüber bewusst auf eine Hinhaltetaktik gesetzt: Statt eine berichtigte Widerrufsbelehrung zuzustellen, setzten sie darauf, dass ein Großteil der Kreditnehmer vom Formfehler nichts mitbekommen. Wer hartnäckig genug war, anwaltlich gegen seine Bank vorzugehen, bekam zumindest einen Deal. Denn vor einem öffentlichen Urteil scheuten sich die Kredithäuser sehr wohl. Die Taktik ging jedoch nicht auf. Mit den sinkenden Bauzinsen wurden immer mehr Bankkunden auf den Widerrufs-Joker aufmerksam und auch den Gerichten wurde die Vermeidungsstrategie der Kreditgeber zu viel. Um ein Urteil des Bundesgerichtshof (BGH) zu vermeiden, hatte so manche Bank ihren Antrag auf Revision in letzter Sekunde zurückgenommen. So oder so ist die Rechtslage klar. Und auch wenn der Kredit längst abbezahlt ist, kann der Vertrag noch widerrufen werden, wie das Oberlandesgericht in Stuttgart jüngst entschied (OLG Stuttgart, Urteil vom 29. September 2015, Az. 6 U 21/15 ).

Achtung: Frist für den Widerruf

Wer seine Chance jetzt noch nutzen und sich eine günstige Baufinanzierung suchen will, muss sich sputen. Ein neues Gesetz, das ab 21. Juni greift, macht jedoch Schluss mit dem ewigen Widerrufsrecht. Bis dahin können Kreditnehmer ihren Vertrag durch einen Anwalt prüfen lassen. Mehrere Kanzleien haben deutschlandweit bereits Urteile gegen Banken erstritten und sind auf die fehlerhaften Widerrufsbelehrungen spezialisiert. Unter Umständen steht den Kreditnehmern auch eine Rechtsschutzversicherung bei einer gerichtlichen Auseinandersetzung mit der Bank bei. Besonders gut stehen die Chancen auf einen Formfehler bei folgenden Instituten:

● ING-Diba
● DSL-Bank
● Deutsche Bank
● Hamburger Sparkasse
● Commerzbank
● DKB
● Münchner Hypothekenbank
● BHW Bausparkasse
● BW Bank
● Dresdner Bank

Das könnte Sie noch interessieren:

Tags: , , , ,

Unsere Autoren

Kommentar schreiben

Service Line

  • Wir beraten Sie gerne persönlich
  • 0800 - 589 589 0