Archiv für Februar, 2011 | Monatsarchiv

28. Februar 2011

Wenig Hoffnung auf Steuerentlastungen

Trotz besserer Wirtschaftslage wird es mit Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) keine Steuersenkungen geben. Dies begründete er im Focus mit der hohen Staatsverschuldung und der fehlenden Mehrheit im Bundesrat.

„Ich könnte Ihnen sofort grundlegende Reformen des Steuersystems auf den Tisch legen. Aber das mache ich nur, wenn ich eine Chance sehe, …

[mehr]

Tags: ,

25. Februar 2011

Lebensversicherung in Gefahr

Die klassische Lebensversicherung wird bedroht – von der EU. Das zumindest meint die Allianz-Versicherung und übt Kritik an aktuellen Plänen der Kommission.

Gemeint sind die geplanten Regeländerungen bezüglich der Kapitalausstattungen der Versicherer. Michael Diekmann, Vorstandsvorsitzender der Allianz Versicherung, bezeichnete diese als „Bedrohung“ für die klassische Altersvorsoge.

Solvency II

So würden …

[mehr]

Tags: , , ,

24. Februar 2011

„LTE kommt schneller als erwartet“

Schon seit längerem fragen sich Telekommunikationsexperten welcher neue Mobilfunkstandard sich letztendlich durchsetzen wird: LTE oder die aus den USA stammende WiMAX-Technologie? In Barcelona wurde diese Frage nun beantwortet .

Der Mobile World Congress in Barcelona ist nur nicht ein Kongress, wie der Name andeutet. Gleichzeitig ist die seit 1987 stattfindende …

[mehr]

Tags: , ,

23. Februar 2011

Vorbereitungen auf die CeBIT

Die größte Computermesse der Welt steht in ihren Startlöchern: am 01.03.2011 wird die CeBIT in Hannover ihre Türen öffnen. Erstmals seit zehn Jahren gibt es wieder einen Zuwachs an Ausstellern – in 20 zugänglichen Messehallen.

„Auf der 26. CeBIT werden sich kommend Woche mehr als 4 200 Unternehmen aus über …

[mehr]

Tags: , , ,

21. Februar 2011

Arabische Unruhen: Ölpreis steigt weiter

In Lybien, Bahrai und dem Jemen fordern die Menschen mehr Demokratie. Die ersten Folgen dieses Protests werden bereits sichtbar: das Fass Öl wird immer teurer.

Am Freitag blieb der Ölpreis auf seinem hohen Niveau. „Wenn das Risiko nur leicht steigt, dass auch einem wichtigen Förderland etwas passiert, reagiert der Markt …

[mehr]

Tags: , , ,

18. Februar 2011

Fusionswelle erfasst Börsenbranche

Die Fusion zwischen der Deutschen Börse und der New York Stock Exchange (Nyse) ist so gut wie beschlossen. Um mit der bald größten Börse der Welt mithalten zu können, wurden schon die nächsten Fusionen angekündigt.

Wie die Nachrichtenagentur dpa heute berichtete, plane die US-amerikanische Handelsplattform BATS Global Markets die Übernahme …

[mehr]

Tags: , ,

17. Februar 2011

Bund der Steuerzahler befürchtet stärkere Belastung durch EFSF

Der Bund der Steuerzahler befürchtet eine stärkere Belastung der deutschen Staatskassen durch die Rettung angeschlagener Euro-Länder. Er warnt davor, die Folgen der Krise aus den Augen zu verlieren.

Der Vizepräsident des Verbandes rief deswegen die Bundestagsabgeordneten auf, die Pläne der EU-Finanzminister nicht einfach abzunicken. „Was wir hier erleben, ist eine …

[mehr]

Tags: , ,

17. Februar 2011

Abzocke beim Dispokredit

Verbraucherschützer kritisieren weiterhin die zu hohen Dispozinsen – und mahnen zehn Banken ab. Im Durchschnitt zahlt der Kunde über elf Prozent für seinen Dispokredit, einige sogar 15 Prozent.

Die Überziehungszinsen des Girokontos sind immer noch viel zu hoch – und das trotz einem Leitzins von nur einem Prozent. Aufgrund anhaltender

[mehr]

Tags: , ,

16. Februar 2011

Fast eine Millionen unbesetzte Jobs

Eine gute konjunkturelle Entwicklung mit ausgelasteten Unternehmen führt – neben Wachstum – vor allem zu einem: neuen Arbeitsplätzen. Dies zeigen die Zahlen der letzten Monate, nach denen die Nachfrage nach Arbeitskräften stark anstieg.

So soll es allein im letzten Quartal 2010 fast eine Millionen unbesetzte Stellen gegeben haben. Dies geht …

[mehr]

Tags: , ,

15. Februar 2011

Versicherungsbetrug mit Autokennzeichen

Wer sein Auto im Internet verkaufen möchte, der sollte unbedingt darauf achten das Nummernschild unkenntlich zu machen. Denn das Kennzeichen wird gern zum Versicherungsbetrug genutzt.

Wer das KFZ-Kennzeichen am eigenen PKW nicht abmontiert oder unkenntlich macht, bevor er ein Inserat im Internet aufgibt, kann Opfer von Versicherungsbetrug werden. Betrüger suchen …

[mehr]

Tags: ,

14. Februar 2011

Hochtief verhandelt mit ACS

Nach der verbalen Eiszeit zwischen dem größten deutschen Baukonzern Hochtief und seinem spanischen Angreifer ACS reden beide Parteien nun wieder miteinander. In Essen hofft man durch eine Investorenvereinbarung den Streit beizulegen.

Diese Absicht beteuerte Herbert Lütkestartkötter, Vorstandsvorsitzender des Hochtief-Konzerns, heute gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters. Der Aktienkurs seines Unternehmens legte …

[mehr]

Tags: , , ,

10. Februar 2011

Stromsparen leicht gemacht

Strom sparen leicht gemachtDie Strompreise ziehen wieder an, das zumindest haben die Stromanbieter in Aussicht gestellt. Doch auch wenn die Strompreise steigen, heißt das noch lange nicht, dass auch die eigene Stromrechnung steigen muss. Wer es geschickt anstellt, der kann trotz Anstieg Geld sparen.

Wenn der Stromzähler permanent läuft

Eigentlich hat man ja …

[mehr]

Tags:

9. Februar 2011

Die gesetzliche Rente reicht nicht

Die gesetzliche Rente reicht nichtDie Rentendiskussion ist ein leidiges Thema. Nicht nur, dass man ständig neue Hiobsbotschaften in Bezug auf die Höhe der Rente mitbekommt, auch das Renteneintrittsalter wird heiß diskutiert. Nicht nur hierzulande, sondern auch im europäischen Ausland, so zum Beispiel in Frankreich.

Die Belastungen der Rentenkasse hängen eindeutig mit dem demografischen Wandel …

[mehr]

Tags: , ,

5. Februar 2011

Wirtschaftsminister warnt vor hohen Heizkostennachzahlungen

Der kalte Winter wird vor allem für die Verbraucher teuer. So werden auf die Mieter und Hausbesitzer wohl hohe Nachzahlungen bei den Heizkosten zukommen.

Davor warnte der Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle (FDP) Anfang der Woche in einem Interview mit Bild.de. Im gleichen Zug kündigte er aber an, bei der Gasversorgung …

[mehr]

Tags: ,

Service Line

  • Wir beraten Sie gerne persönlich
  • 0800 - 589 589 0