Bankwechsel: Vor allem günstige Zinsen locken

Geldausgabe an BankautomatLaut einer Studie sind sechs von zehn Bankkunden bereit, ihre Bank zu wechseln. Vor allem günstigere Konditionen und Zinsen machen den Bankwechsel schmackhaft.

Verbraucher sind seit der Finanzkrise gegenüber den Banken allgemein und auch gegenüber ihrer eigenen Bank oder Sparkasse kritischer geworden. So schauen sie auf die Konditionen und Angebote der eigenen Bank und anderer Geldinstitute. Die Frage, wo gibt es das Beste fürs eigene Geld gibt, wird immer relevanter.

Sparen als Vorsatz für 2012

Wenn es um das liebe Geld geht, gibt es auch für das neue Jahr einige gute Vorsätze. Mehr als jeder Fünfte hat sich für 2012 vorgenommen, mehr zu sparen, wie aus einer Studie der Ing DiBa hervorgeht. 17 Prozent wollen zumindest ihre Schulden verringern und zwölf haben sich der Studie zufolge vorgenommen, besser mit ihrem Geld zu haushalten. Um mehr aus dem Geld zu machen, schaut sich manch einer aber auch nach einer neuen Bank um.

Treu, aber kritisch

Die Deutschen sind an und für sich ihrer Bank ziemlich treu. Vier von fünf Bankkunden noch nie ihre Hausbank gewechselt. Dennoch steigt die Bereitschaft zu einem Bankwechsel, so das Ergebnis des „BBE Verbraucherfokus Bankwechsel 2011“ des Unternehmens BBE media und des Marktforschungsinstituts Innofact. Drei von zehn Kunden denken demnach über einen Bankwechsel nach. Sechs Prozent planen, sich in den nächsten sechs Monaten das Kreditinstitut zu wechseln.

Dabei spielen günstige Konditionen und Zinsen die bedeutendste Rolle. 77 Prozent der Befragten sahen dies als wichtigstes Kriterium für einen Wechsel. Erst weit abgeschlagen folgen weitere Argumente wie eine bessere Beratung (30 Prozent), Erreichbarkeit der Bank (29 Prozent), Service und Freundlichkeit (28 Prozent) sowie interessantere Finanzprodukte (28 Prozent).

Was für einen Bankwechsel relevant ist:

  1. günstige Konditionen und Zinsen
  2. Beratung
  3. Erreichbarkeit
  4. Service und Freundlichkeit
  5. interessantere Finanzprodukte
  6. Vertrauen in das Kreditinstitut
  7. Kompetenz und Sachkunde

Wer nur das Beste, etwa das beste Girokonto oder Festgeld-Konto, für sein Geld will, sollte Vergleichsrechner auf Verbraucherportalen nutzen. Hier lassen sich am einfachsten die einzelnen Angebote der Geldinstitute vergleichen.

Das könnte Sie noch interessieren:

Tags: , , ,

Unsere Autoren

Kommentar schreiben

Service Line

  • Wir beraten Sie gerne persönlich
  • 0800 - 589 589 0