Finanztipp: Wohin mit den Gold-Wertsachen?

Der Goldwert steigt und steigt angesichts der Verunsicherung an den Finanzmärkten. Derzeit strebt der Preis des Edelmetalls in US-Doller in Richtung Zweitausender-Marke pro Feinunze. Wer nun in Wertsachen in Gold flüchtet, sollte wissen wo er sie unterbringen sollte.

Wer nicht gerade Goldbarren sein Eigen nennt, sondern sich das Gold eher in kleineren Wertsachen manifestiert, kann diese auch in den eigenen vier Wänden aufbewahren. Denn neben Bargeld, Urkunden, Kunstgegenstände, Medaillen oder Münzen sind grundsätzlich auch Wertsachen aus Gold, Silber oder Platin mit einer Hausratversicherung geschützt.

Doch sollte darauf geachtet werden, dass die Wertsachen zu einer genügend hohen Versicherungssumme abgesichert sind und keine Unterversicherung besteht. Achtung: In manchen Fällen müssen die Wertsachen in einem Safe aufbewahrt werden, sonst gibt es im Schadenfall kein Geld von der Hausratversicherung.

Das könnte Sie noch interessieren:

Tags: , ,

Unsere Autoren

Kommentar schreiben

Service Line

  • Wir beraten Sie gerne persönlich
  • 0800 - 589 589 0