Vollkasko-Versicherung für Ihren Lieblingsgegenstand

gestapelte SmartphonesDiese Vollkaskoversicherung der Ergo Versicherung ist nicht für Fahrzeuge gedacht, sondern für Dinge aus dem Hausrat, die einem am meisten am Herzen liegen.

Schon im August hat die Ergo Versicherungsgruppe Schlagzeilen mit einer ausgefallenen Unfallversicherung gemacht. Die 99-Cent-Versicherung bietet Unfallschutz für 48 Stunden und ist nur per Smartphone abschließbar. Jetzt ist es eine spezielle Hausratversicherung, die besondere Gegenstände schützen soll.

Mehr als Hausratversicherung

Als eine „Vollkaskoversicherung für das Lieblingsstück“ wird diese Versicherung beworben. Sie soll einspringen, wenn ein geschätztes Einzelstück beschädigt, zerstört oder gestohlen wird. Dabei gehe der Versicherungsschutz über den einer normalen Hausratversicherung hinaus. Während eine herkömmliche Hausratversicherung nicht bei einfachem Diebstahl, Herunterfallen, Verschütten von Flüssigkeiten oder Regen durch ein offenes Fenster zahlt, schließe die Gegenstandsversicherung der Ergo diese Lücke.

Auch für Studenten interessant

Versicherbar seien grundsätzlich alle Gegenstände, die man sich selbst gekauft, geschenkt bekommen oder geerbt hat. Ob es sich um einen alten oder neuen Gegenstand handelt, spiele keine Rolle. Als Beispiele werden in einer Pressemitteilung Objekte genannt, die vielen lieb und teuer sind: Smartphones, Laptops, High-End-Anlagen oder auch die kostbare Nussbaum-Kommode daheim.

Selbst für Studenten könne der Gegenstandsschutz der Ergo sinnvoll sein. Während Hab und Gut in der Studentenbude möglicherweise noch über die Hausratversicherung der Eltern abgesichert ist, kann man einzelne essentielle Dinge separat versichern. „Denn mit ihm können sie einfach und gezielt zum Beispiel den unverzichtbaren PC absichern“, sagt Peter Endres, Vorstandsvorsitzender der Ergo Direkt Versicherungen. Ob eine solche Spezialpolice wirklich sinnvoll ist oder nicht der allgemeine Schutz einer Hausratversicherung ausreicht, muss jeder selbst entscheiden.

Wie hoch die Versicherungssumme ausfällt, richtet sich nach der Besitzdauer und sinkt jährlich. Analog dazu verringert sich auch der Versicherungsbeitrag Jahr für Jahr. Dies ist vor allem bei elektronischen Geräten sinnvoll, die aufgrund des technischen Fortschritts schnell an Wert verlieren.

Das könnte Sie noch interessieren:

Tags: , , ,

Unsere Autoren

Kommentar schreiben

Service Line

  • Wir beraten Sie gerne persönlich
  • 0800 - 589 589 0