Kfz-Versicherungsbeiträge effektiv senken

Bei der Kfz-Versicherung gibt es einige Einsparpotenziale.Autofahrer kommen nicht umher, eine Kfz-Haftpflichtversicherung abzuschließen, wenn das Auto auf öffentlichen Straßen eingesetzt werden soll. In Abhängigkeit von Fahrzeugleistung, Anschaffungswert und weiteren Merkmalen wird der Beitragssatz ermessen und ist verantwortlich für teilweise horrende Kosten, die das Konto monatlich, jährlich oder quartalsweise belasten. Um den abgebuchten Betrag – unabhängig vom Automobiltyp – möglichst gering zu halten, sollten einige Grundregeln beachtet werden.

Mitversicherungsgelegenheiten sinnvoll nutzen

Vor allem für Fahranfänger, die sich in der Ausbildung oder im Studium befinden, sind die Kosten für die Kfz-Versicherung nur schwer zu stemmen. Einem günstig angeschafften Fahrzeug stehen häufig unverhältnismäßig hohe Ausgaben entgegen, die den Wert des Fahrzeuges schnell überschreiten. Daher sollte zunächst geprüft werden, ob eine Mitversicherung über einen Elternteil oder den Partner, der möglicherweise von günstigen Beiträgen als Mitarbeiter im öffentlichen Dienst profitiert, möglich ist. Ist dies nicht der Fall, muss der Gebrauchtwagen mit einer ungünstigen Schadensfreiheitsklasse über die eigene Person versichert werden. Hier lohnt sich ein Besuch auf einer der zahlreichen Webseiten im Internet, die einen Kfz-Kostenvergleich anbieten.

Sonderkonditionen und Kfz-Vergleichsportale im Netz

Da sich vieler solcher Vergleichsseiten über sogenannte Affiliate-Programme finanzieren und eine Provision erhalten, wenn Besucher eine Versicherung abschließen, sind die erstplatzierten Kfz-Angebote nicht immer auch die günstigsten. Hier lohnt der Vergleich unter mehreren Anbietern, um ein überzeugend klingendes Angebot eines Versicherers noch einmal zu überprüfen. In Sachen Deckungssumme, Teil- und Vollkaskoschutz unterscheiden sich die Kfz-Versicherungen teils erheblich. Während die Haftpflichtversicherung bei Direktanbietern meist günstiger ausfällt, punkten die alteingesessenen Gesellschaften mitunter durch Zusatzleistungen, wie zusätzlichem Versicherungsschutz im EU-Ausland, oder versichern beispielsweise den Partner als Fahrer gleich mit.

Wer die Beitragssätze seiner Kfz-Versicherung weiter senken möchte, sollte ein Blick auf die Sonderkonditionen des Versicherers werfen. Von einem Garagenstellplatz über eine jährliche Zahlungsweise bis hin zum Fahrsicherheitstraining bestehen häufig Möglichkeiten zur einfachen Beitragssenkung, die es in jedem Fall zu nutzen gilt.

Das könnte Sie noch interessieren:

Tags: , ,

Unsere Autoren

Kommentar schreiben

Service Line

  • Wir beraten Sie gerne persönlich
  • 0800 - 589 589 0