Ratgeber Autoversicherung: Monatlich nur 2,84 Euro fürs Kfz

(Bild) Kfz-VersicherungNun laden die Sonnenstrahlen wieder dazu ein, das Auto auch in der Freizeit öfters aus der Garage zu holen oder aber dazu, endlich den Führerschein zu machen. In jedem Fall ist das Frühjahr auch ein guter Zeitpunkt, die Autoversicherung zu prüfen. Entweder durch einen Vergleich das günstigste Angebot finden oder aber die bestehende Police mit einer anderen Kfz-Versicherung vergleichen. Oder lohnt doch eher die Autoversicherung beim Vertragshändler?

Preise und Leistungen der Autoversicherung

Wie die Stiftung Warentest aktuell bestätigt, ist die Autoversicherung beim Vertragshändler oft teurer, als die heutigen Alternativen. Laut eines aktuellen Tests ist nur eine Autoversicherung von sechs günstiger, als eine ähnlich umfassende Versicherung eines anderen Anbieters. Somit ist der Service, sowohl Auto, als auch Kfz-Versicherung über den Hersteller bzw. Vertragshändler zu beziehen, nicht der beste, auch wenn das Angebot auf den ersten Blick lohnenswert erscheint, weil man sich um weniger kümmern muss. Mehrere Hundert Euro kostet es im Vergleich zu einer günstigen Autoversicherung, wenn sich beispielsweise ein 30-jähriger Angestellter seinen 1-er BMW über den Autohandel versichern lässt, statt auf dem freien Markt.

Genereller Tipp zur Autoversicherung

Statt über den Vertragshändler zu gehen, sollte die Kfz-Versicherung daher bei einer freien Versicherung abgeschlossen werden. Ein guter Anbieter für eine Autoversicherung ist beispielsweise die Huk24, die einen günstigen Tarif mit guten Leistungen in beinah allen Versicherungsfragen bietet. Was die Kfz-Versicherung bei der Huk24 genau kostet, muss aber individuell in Erfahrung gebracht werden. Es hängt vom Fahrzeug, dem Alter, Beruf, Garage und Fahrtkilometern ab. Für sich spricht aber, die HUK Autoversicherung ist die erfolgreichste Kfz-Versicherung Deutschlands.

Günstige Autoversicherung im Vergleich

Das aller günstigste Angebot für eine Autoversicherung finden Verbraucher hingegen über einen Vergleich der Kfz-Versicherung online. Bei Geld.de werden aktuell beispielsweise 500 Tarife sowie Tarifkombinationen im Vergleich ausgewertet und gegenübergestellt. So kann entgegen einer teuren Autoversicherung 85 % gespart werden! Das entspricht bis zu 800 Euro im Jahr, wobei das Vergleichen der Autoversicherung nur fünf Minuten Zeit beansprucht, um eine umfassende Kfz-Versicherung ab nur 2,84 Euro monatlich zu finden. So kann man schmerzfrei sparen. Hier erfahren Sie zudem, wie man selbst noch beim Autoversicherungsvergleich sparen kann.

Günstige Herstellerpolice ist die Ausnahme

Die Stiftung Warentest konnte hingegen nur eine günstige Police für das Kfz ausfindig machen. Alle anderen hatten zu hohe Preise und es ist auch erklärbar, warum: Die Autofirmen haben eine enorme Marktbedeutung und können unzählige Kunden vermitteln. Dies ist den Versicherungen Anreiz genug, mit den Autoherstellern gemeinsame Sache zu machen und sie kooperieren. Dies bedeutet jedoch, das die Autoversicherung nicht vom Autohersteller selbst angeboten wird sondern von Versicherungen wie bspw. Der Allianz bezogen wird. Allein die Allianz hat 1,3 Millionen Autos über den Autohandel versichert. Durch die Vermittlerrolle des Autohandels müssen die Tarife jedoch verteuert werden, damit alle Beteiligten etwas vom Kuchen abbekommen. Insofern setzen die Anbieter auf die Bequemlichkeit der Kunden, verheimlichen aber den höheren Preis ihres Angebots.

Tipps für die Hersteller-Police

Wer seine Autoversicherung dennoch unbedingt über den Hersteller abschließen will, der kann zumindest einen Rabatt einfordern. Diese sind mitunter möglich, wenn der Kunde eine Sicherheitsausstattung im Auto hat. Auch über die Mitnahme des Schadenfreiheitsrabatts sollten sich Kunden unbedingt informieren, sofern sie den günstigeren Vergleich der Versicherungen im Internet nicht ausprobieren möchten. Wer dem Braten nicht traut, kann seine Autoversicherung auf Geld.de aber auch ganz unverbindlich Vergleichen und weitere Versicherungen für das Auto testweise ansehen und Leistungen berechnen lassen.

Das könnte Sie noch interessieren:

Tags: , , , ,

Unsere Autoren

Eine Antwort zu “Ratgeber Autoversicherung: Monatlich nur 2,84 Euro fürs Kfz”

  1. Torben sagt:

    Ich danke Ihnen für diesen interessanten Artikel. Es gibt ja sehr viele Anbieter von Autoversicherungen. Bei dieser Masse an Versicherungen verliert man oft mal den Überblick. Im Internet gibt es zum Glück einige Vergleichsportale. Doch man sollte auf mehreren Portalen schauen, da nicht immer alle Portale jede Versicherung listen.

Kommentar schreiben

Service Line

  • Wir beraten Sie gerne persönlich
  • 0800 - 589 589 0