Test: Mietwagen im Internet günstiger

günstige MietwagenWer seinen Mietwagen für den Urlaub oder auch für Besorgungen daheim online bucht, kommt einer aktuellen Studie zufolge in der Regel günstiger.

Die Stiftung Warentest hat sich verschiedene Angebote für Mietwagen angeschaut und festgestellt, dass man bei Vermittlungsportalen im Internet am meisten sparen kann. Wie auch in der Septemberausgabe der Zeitschrift „test“ zu lesen ist, liegt die Preisdifferenz für die Miete eines Kompaktwagens für sieben Tage bei fast 370 Euro.

Auf Sonderzugaben achten

Wie die Stiftung Warentest ermittelt hat, erwiesen sich Sixt, Avis, Europcar sowie Hertz als teure Mietwagen-Anbieter. Die Vermittlungsportale wie billiger-mietwagen.de oder mietwagencheck.de lagen bei der Beispielrechnung zu einer Woche Dubrovnik um 368 Euro unter den Angeboten der direkten Autovermieter.

Bei Abschluss eines Mietwagenvertrags sollte auf zusätzliche Leistungen geachtet werden. So sind manchmal auch Extras eingeschlossen, an die man gar nicht denkt, zum Beispiel Einwegmiete oder Winterreifen oder zusätzlich gefahrene Kilometer. Die „test“-Experten loben bei den Online Mietwagenvermittler, dass klar in verschiedene Miet-Kategorien unterschieden wird. Bei den besten Angeboten seien neben der obligatorischen Kfz-Haftpflichtversicherung unter anderem auch eine Vollkaskoversicherung, Diebstahlschutz ohne Selbstbeteiligung und kostenlose Stornierung inklusive.

Das könnte Sie noch interessieren:

Tags: , , ,

Unsere Autoren

Kommentar schreiben

Service Line

  • Wir beraten Sie gerne persönlich
  • 0800 - 589 589 0