Geld sparen durch den Autokredit-Vergleich

(Bild) Autokredit-VergleichKredite für Autos sind einer der häufigsten Zwecke für private Finanzierungen. Eine Vielzahl von Banken und Kreditinstituten bietet den Kunden verschiedene Angebote zur Finanzierung des Traumwagens. Die gebotenen Kredite und Kondition bedürfen jedoch einem fundierten Vergleich und eingehender Prüfung.

Günstige Angebote vergleichen

Laut Statistiken bezahlen weniger als die Hälfte der Autokäufer ihre Neu- und Gebrauchtwagen in bar. Der überwiegende Teil nutzt einen Kredit zur Autofinanzierung. Besonders mit einem Ballonkredit hoffen Verbraucher auf vorerst niedrige Raten. Heutzutage werden die Angebote nicht nur von Bankenfilialen, sondern auch von Online-Geldinstituten vermarktet. Die Unterschiede zwischen den gebotenen Krediten sind jedoch gravierend. Die Spanne des effektiven Zinssatzes im Jahr liegt zwischen 2,5 bis 7 Prozent. Bereits bei einer Kleinwagenfinanzierung sind Preisunterschiede im dreistelligen Bereich möglich. Mit einem Vergleichsrechner kann der Kunde schnell und kostenlos Informationen über derzeitige Angebote für Autofinanzierungen einholen. Interessierte nutzen einen entsprechenden Vergleich auf bankenblatt.de. Vergleichsportale bieten den Vorteil, dass sie stets die aktuellen Konditionen und Angebote anzeigen. Das bedeutendste Vergleichskriterium ist der Effektivzinssatz. Diese beinhalten, laut Verbraucherschutzgesetz, alle Kosten inklusive Zinseszinsen und Bearbeitungsgebühren. Darüber hinaus sollte der Kunde auf möglichst kostengünstigste Ausstiegsoptionen achten. Wenn ein Kredit vorzeitig zurückgezahlt wird, entstehen bei einigen Banken Vorfälligkeitsentschädigungen an. Dabei sind bis zu 1,0 Prozent des abgelösten Saldos legitimiert. Nichtsdestotrotz gibt es allerhand Banken, die gänzlich auf Vorfälligkeitsentschädigungen verzichten. Ein Vergleich der verschiedenen Kreditkonditionen lohnt sich!

Ratenkredit am beliebtesten

Bereits 2011 waren Ratendarlehen die beliebteste Form der Autofinanzierung. Diese Kredite sind das gewählte Mittel, wenn das Fahrzeug am Ende der Laufzeit vollständig abbezahlt sein soll. Der Restwert des Autos kann beispielsweise für die Anzahlung eines neuen Wagens genutzt werden. Ratendarlehen werden in konstanten Monatsraten gezahlt, die Zinsen und Tilgung enthalten. Ein großer Vorteil besteht in der möglichen langen Laufzeit von bis zu 84 Monaten. Eine andere Finanzierungsart ist die Ballonfinanzierung. Dabei wird der größte Teil der Kreditsumme nicht während der Laufzeit, sondern durch eine endfällige Schlussrate gezahlt. Ballonfinanzierungen bieten zunächst niedrige Monatsraten und ähneln Leasingverträgen. Die zu zahlenden Raten sind bis zu 50 Prozent niedriger als bei Ratenkrediten. Bevor sich der Nutzer für eine Finanzierungsart entscheidet, sollte er sich über die Voraussetzungen für einen Autokredit informieren. Beispielsweise sollte er, neben einem ausreichenden, pfändbaren Einkommen, über keine Negativeinträge bei Schufa oder Kreditinstituten verfügen.

Das könnte Sie noch interessieren:

Tags: , ,

Unsere Autoren

Kommentar schreiben

Service Line

  • Wir beraten Sie gerne persönlich
  • 0800 - 589 589 0