Wie seriös ist der Hausfrauenkredit?

(foto) Der Kredit nur für Hausfrauen?Wer in der heutigen Zeit die Bezeichnung Hausfrauenkredit hört, verfällt wohl recht schnell in betretenes Schweigen – gepaart mit mehr oder minder völliger Ahnungslosigkeit. Nur die wenigsten wissen, was ein solcher Kredit beinhaltet. Aus diesem Grund ist es ratsam, dass sich Interessenten im Vornherein genauestens über den Hausfrauenkredit informieren.

Der Begriff Hausfrauenkredit ist schon länger nicht mehr geläufig. Prinzipiell handelt es sich bei dieser Art von Kredit um einen Kleinkredit, der allerdings von der Auskunftei Schufa unabhängig ist. Der Hausfrauenkredit spricht folglich insbesondere diejenigen an, die aufgrund eines schlechten Schufa -Eintrags keinen herkömmlichen Kredit bekommen. Doch wie so oft lauern auch hier Fallstricke.

Zum Begriff Hausfrauenkredit

Ursprünglich war diese Art von Kredit ein Personenkredit im klassischen Sinne, welcher lediglich einer ganz bestimmten Personengruppe vorenthalten war: den Hausfrauen. Denn in früheren Zeiten hatten sie häufig weder ein eigenes Einkommen, noch konnten sie über das Familienbudget verfügen. Um sich trotzdem ab und an etwas leisten zu können, hatten sie die Möglichkeit, einen entsprechenden Kredit zu beantragen. Da die Hausfrauen über ihre Männer finanziell abgesichert waren, vergaben Banken einen solchen kleineren Kredit an diese ohne Probleme. Im Laufe der Zeit hat sich daran natürlich einiges geändert.

Der Kredit für Hausfrauen heute

Heutzutage gehören sowohl Männer als auch Frauen zur arbeitenden Bevölkerung, sprich die Frauen verdienen ihr eigenes Geld. Und selbst wenn Hausfrauen über kein eigenes Einkommen verfügen, haben sie dennoch inzwischen das Recht, über das Familienbudget mitzubestimmen. Da der sogenannte Hausfrauenkredit in der heutigen Zeit von alleinstehenden Frauen sowie von arbeitslosen Männern beantragt werden kann, ist ein solcher Kredit nicht länger für eine bestimmte Personengruppe vorgesehen und folglich der Begriff auch nicht mehr zeitgemäß. Aus diesem Grund wird für diese Art von Kredit eher die Bezeichnung Kleinkredit ohne Schufa verwendet.

Wie seriös ist ein Kredit ohne Schufa?

Bei einem Schufa-freiem Kredit ist grundsätzlich immer Vorsicht geboten, denn nicht selten geraten Verbraucher in die Fänge sogenannter Kreditversprecher. Auch Verbraucherschützer warnen regelmäßig vor einem Kredit ohne Schufa.
Nichtsdestotrotz gibt es Kreditangebote ohne Schufa, die durchaus als seriös einzuschätzen sind. Allerdings lassen sich die Kredit -Anbieter den Verzicht auf die Abfrage bei der Schufa mit vergleichsweise unattraktiven Konditionen bezahlen. So ist der einstige Hausfrauenkredit ein teures Unterfangen. Wer Interesse an einem Kredit ohne Schufa hat, der muss mit hohen Zinsen sowie teils horrenden Bearbeitungsgebühren rechnen. Natürlich sind die genauen Konditionen von Kunde zu Kunde unterschiedlich, weshalb eine pauschale Aussage kaum möglich ist. Dennoch sollten sich Verbraucher dessen bewusst sein, wenn sie zu einem solchen Kredit tendieren.

Fazit: Wie seriös ein Hausfrauenkredit ist, hängt in erster Linie vom jeweiligen Anbieter ab. Hier sollte man im Voraus genauere Recherche betreiben. Ein solcher Kredit kann zweifelsohne glaubwürdig sein, kostet aber auch dementsprechend Geld. Wer einen Kredit ohne Schufa beantragen möchte, sollte also Vor- und Nachteile vorher entsprechend abwägen.

Das könnte Sie noch interessieren:

Tags: , , , , , ,

Unsere Autoren

4 Antworten zu “Wie seriös ist der Hausfrauenkredit?”

  1. Anjchen2000 sagt:

    Vielen Dank für den Artikel zum Thema Kredit für Hausfrauen. Ich finde es gut, dass man die Bezeichnung Kleinkredit eingeführt hat. Ich nehme an, dadurch werden gewisse Vorurteile, die mit der alten Bezeichnung behaftet waren, vermieden. Den Hinweis, Vor- und Nachteile abzuwägen, finde ich besonders bei einem solchen Kredit gut.

  2. Thomas Werndt sagt:

    Hallo Geld.de Team. Ich finde es gut, dass Ihr auf die Risiken von Krediten ohne Schufa hinweist. Oftmals wirken diese Angebote tatsächlich unseriös. Da der anvisierte Kundenkreis leider oftmals keine anderen Möglichkeiten hat, nutzen die entsprechenden Personen dann trotzdem diese Kredite mit überhöhten Zinsen. Alternativ kann man sich heutzutage auch auf so genannten P2P Plattformen oder bei Kurzzeitkreditanbietern umschauen. Ob es da allerdings komplett ohne Schufa geht, muss getestet werden.

  3. Sebastian sagt:

    Ich danke Ihnen für diesen informativen Beitrag. Es gibt sie noch die seriösen Anbieter unter den schufafreien Krediten. Man sollte aber darauf achten, dass keine Vorkosten anfallen.

  4. Ina Kling sagt:

    Von solchen Krediten halte ich grundsätzlich abstand. Es hat durchaus seine Berechtigung, dass Banken vorab den Kreditnehmer prüfen.

Kommentar schreiben

Service Line

  • Wir beraten Sie gerne persönlich
  • 0800 - 589 589 0