Top 10 der finanzstärksten Lebensversicherer

(foto) Die Lebensversicherung mit finanziellem SicherheitsnetzDie anhaltende Niedrigzinsphase sorgt dafür, dass die deutschen Lebensversicherer ihre Garantien kaum mehr erwirtschaften können und langsam aber sicher in die Krise abdriften. Allerdings gilt das nicht für jede Lebensversicherung: Einige Lebensversicherungen können nach wie vor mit einer guten Finanzkraft überzeugen.

Das Wirtschaftsmagazin Focus Money hat zahlreiche Anbieter für die Lebensversicherung etwas genauer unter die Lupe genommen. Dabei wurden insbesondere die Finanzstärke sowie die Bonität der Lebensversicherungen untersucht und bewertet.

Warum ist Finanzstärke der Lebensversicherung wichtig?

Während man in längst vergangenen Zeiten bei der Wahl seiner Lebensversicherung noch auf Zinsen und Renditen geachtet hat, sollte der Fokus jetzt eher auf der Finanzkraft der Versicherer liegen. Schließlich hatten Stresstests der europäischen Versicherungsaufsicht EIOPA besorgniserregende Ergebnisse offenbart. Demnach wären gut 25 Prozent der Anbieter für die Lebensversicherung in einer länger anhaltenden Phase mit geringen Zinsen nicht imstande, ihre Kapitalanforderungen zu erfüllen.
Aus diesem Grund ist es für Anleger wichtig, einen möglichst finanzstarken Lebensversicherer zu wählen. Natürlich garantiert eine derzeit solide Kapitalausstattung einer Lebensversicherung nicht, dass das auch in Zukunft dementsprechend ist. Jedoch lässt sich davon ausgehen, dass die Lebensversicherung, welche in der Vergangenheit und Gegenwart ihre Finanzen im Lot hatte beziehungsweise hat und darüber hinaus mit dem Geld ihrer Kunden gut wirtschaftet, dies auch zukünftig besser macht als andere Lebensversicherungen.

Stärkste Lebensversicherung: So wurde bewertet

Ratingagenturen gibt es sowohl national als auch international, jedoch bewerten diese teilweise recht unterschiedlich. So untersuchen die Analyseteams der namhaften internationalen Agenturen wie Fitch Ratings, Standard & Poor’s, A.M. Best sowie Moody’s abgesehen von den öffentlichen Daten ebenso die Unternehmensstrategien und das Management der Lebensversicherungen. Die wichtigsten Kriterien dabei sind die Produktpalette, Wettbewerbssituation, Liquiditätssteuerung, Kapitalausstattung und die finanzielle Flexibilität.
Die Analyseunternehmen in Deutschland Assekurata sowie Morgen & Morgen verfolgen eine ähnliche Strategie, wobei die Assekurata zudem die Kundenzufriedenheit in die Bewertung einfließen lässt. Das DFSI hingegen bezieht sich lediglich auf die öffentlich zugänglichen Informationen.
Fokus Money hat versucht, die Bewertungen der oben genannten Ratingagenturen zusammenzufassen. Damit die verschiedenen Bonitätsstufen der Agenturen vergleichbar werden, hat Focus Money deren Bewertungen in Schulnoten umgewandelt.

Top 10 der stärksten Lebensversicherungen

Die Zusammenfassung ergab das folgende Ranking für die Lebensversicherung, wobei die Gesamtnote dahinter in Klammern gesetzt wird:

  • Allianz (1)
  • CosmosDirekt (1)
  • Debeka (1)
  • Europa (1)
  • Hannoversche (1)
  • WWK (1)
  • Alte Leipziger (1,25)
  • Axa (1,25)
  • Condor (1,25)
  • Continentale (1,25)

Auch wenn die Lebensversicherung nicht mehr zu den beliebtesten Geldanlagen der Deutschen zählt, kann sicherlich für die Altersvorsorge eine entsprechende Police bei diesen Lebensversicherern sinnvoll sein. Zumindest müssen Kunden bei diesen nicht fürchten, dass ihnen in der nächsten Zeit die Puste ausgeht. Ob sich die Lebensversicherung jedoch als Altersvorsorge tatsächlich lohnt, muss wohl jeder individuell für sich entscheiden.

Das könnte Sie noch interessieren:

Tags: , , , , , ,

Unsere Autoren

Kommentar schreiben

Service Line

  • Wir beraten Sie gerne persönlich
  • 0800 - 589 589 0