Test: Schlechte Beratung durch Versicherungsvermittler

Bild Beratung durch VersicherungsvermittlerIm Auftrag das Nachrichtensenders N-TV hat das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) die Qualität der Beratung durch Versicherungsvermittler getestet. Besonders beim Thema Gesundheit und bei der Bedarfsanalyse schneiden die Vermittler schlecht ab.

Dem Test wurden 15 Versicherer mit Außendienstberatung unterzogen und insgesamt 75 Kundentermine bewertet. Obwohl die Gesamtsumme der untersuchten Beratungsgespräche nicht sehr hoch war, gab es doch eindeutige Hinweise auf einen Trend zur mangelnden Beratungsqualität. Nur vier der getesteten Versicherer schlossen die Gespräche zur Zufriedenheit der Tester ab und erreichten damit das Qualitätsurteil „gut“. Fünf Versicherungsunternehmen schlossen in der Beratung lediglich ausreichend ab.

Abstriche während der Gesprächstermine wurden vor allem in der ganzheitlichen Beratung gemacht. Insbesondere in der Bedarfsanalyse wurden Defizite deutlich. So zeigten sich die Versicherungsvermittler nicht oder nur unzureichend interessiert an den konkreten Wünschen der Kunden und deren finanziellen Situation. Auch gesundheitliche Aspekte bei der Befragung zur Berufsunfähigkeits- und Risikolebensversicherung wurden zum Teil außen vor gelassen, obwohl sie im Schadensfall entscheidend für die Regulierung gewesen wären. Zu Wünschen übrig ließ auch die Gebührendarstellung. Nur selten sei gut verständlich geworden, welche Zusatzkosten auf den Kunden zukämen, so das Institut.

Positiv hingegen wurde die fachliche Kompetenz der Vermittler bewertet. Zudem hatte sich ein Großteil der Versicherungsberater ausreichend Zeit für den Gesprächstermin genommen.

Das könnte Sie noch interessieren:

Tags: , , ,

Unsere Autoren

Kommentar schreiben

Service Line

  • Wir beraten Sie gerne persönlich
  • 0800 - 589 589 0