Musikinstrumente: Wertvolles muss man schützen

MusikinstrumentenversicherungManche Musikinstrumente sind wahre Kostbarkeiten, empfindsame Kostbarkeiten. Doch auch die umsichtigste Behandlung kann den Musikerschatz nicht immer vor Beschädigung, Zerstörung oder Verlust schützen. Dafür gibt es die Musikinstrumente-Versicherung.

Gerade auf Tournee oder auf dem Weg zur Probe ist das Instrument Gefahren während des Transports ausgesetzt. Die Beschädigung oder gar Zerstörung des geliebten Stückes kann eine schmerzliche Erfahrung sein. Gut, wenn man wenigstens eine Musikinstrumenten-Versicherung abgeschlossen hat, die in solchen Fällen für den finanziellen Schaden in Höhe des Zeitwerts aufkommt.

Im Versicherungsschutz ist neben dem Musikinstrument in der Regel auch das Zubehör, Instrumentenhalter, Noten oder zum Instrument gehörige Zusatzgeräte, zum Beispiel der Verstärker, mit inbegriffen. Versicherte Standardgefahren sind meist:

  • Transportschäden
  • Diebstahl, Raub und Vandalismus
  • Brand, Blitzschlag, Leistungswasser und andere Elementargefahren
  • Überspannung

Manche Anbieter unterscheiden bei ihrer Tarifberechnung nach Berufsmusikern oder Privatpersonen, Musikstudenten oder Mitarbeiter im öffentlichen Dienst. Auch variieren die Tarif nach Geltungsbereich. Manchmal gilt der Versicherungsschutz deutschlandweit, manchmal auch auf internationalem Parkett.

Das könnte Sie noch interessieren:

  • Leider keine verwandten Posts

Tags:

Unsere Autoren

Kommentar schreiben

Service Line

  • Wir beraten Sie gerne persönlich
  • 0800 - 589 589 0