Markierte Beiträge ‘Ökostrom’

23. März 2015

EEG-Umlage: Weitere Ausnahmen zulasten der Verbraucher?

(foto) Erneuerbare Energien: Ausnahmen bei EEG-Umlage  belasten VerbraucherKaum ist die EEG-Umlage ein wenig gesunken und kaum haben auch manche Stromanbieter ihre Preise dement- sprechend angeglichen, könnte es nun wieder in die andere Richtung gehen. Zukünftig sollen erneut mehr Unternehmen von der Ökostromumlage befreit werden. Die Leidtragenden sind natürlich die Verbraucher.

Recht still ist es geworden um die …

[mehr]

Tags: , , , , ,

7. Februar 2013

Ökostromförderung: unerwünschten Mehrkosten entkommen

Die Diskussionen um die Ökostromförderung reißen nicht ab.Die Ökostrom-Förderung ist nach wie vor ein heiß diskutiertes Thema in der Politik. Vor allem Philipp Rösler, Bundesminister für Wirtschaft und Technologie und Bundesvorsitzender der FDP, sowie Bundesumweltminister Peter Altmaier fand man in letzter Zeit diesbezüglich häufiger in der Presse. Seit Juli 2012 gilt das neue Ökostromgesetz, durch welches Mehrkosten

[mehr]

Tags: , ,

1. Februar 2012

Verbraucherschützer fordern einheitliches Ökostrom-Label

Solaranlage vor blauem HimmelDie Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) setzt sich für eine verbraucherfreundliche Kennzeichnung von grünem Strom ein.

Für ökologische Lebensmittel gibt es bundesweit bereits das Bio-Siegel. In Anlehnung an dieses Lebensmittel-Öko-Siegel soll es zur eindeutigeren Kennzeichnung auch ein „einheitliches und anspruchsvolles“ Label für Ökostrom geben.

Verlässlichkeit statt Labelvielfalt

Den meisten Verbrauchern fällt es …

[mehr]

Tags: , , ,

27. Januar 2012

Ökostrom oft günstiger als Normalstrom

Windräder, Baum, GlühbirneWer einen Ökostrom-Tarif abgeschlossen hat, tut nicht nur Gutes für die Umwelt, sondern auch für seinen Geldbeutel. Denn Ökostrom-Tarif sind häufig sogar günstiger als herkömmlicher Strom.

Der Umwelt zuliebe sparen viele Verbraucher Strom und beziehen ihre Energie über einen Öko-Tarif. Die Verwendung von Ökostrom ist sogar zweifach günstig: für den …

[mehr]

Tags: , ,

5. September 2011

Kurz gesagt: 20 Prozent des Stroms aus erneuerbarer Energie

Im Ersten Halbjahr 2011 machten die erneuerbaren Energien erstmals einen Anteil von mehr als 20 Prozent am gesamten Strom in Deutschland aus.

Der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BVEW) schätzt, dass 57,3 Milliarden Kilowattstunden, was etwa 20,8 Prozent des deutschen Strombedarfs ausmacht, aus Windenergie und anderen regenerativen Quellen gewonnen wurde. …

[mehr]

Tags: , ,

9. Juni 2011

Strom: 80 Prozent Ökostrom bis 2050

EEG-NovelleDie CDU/CSU und die FDP wollen die Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien mit einer gesetzlichen Neuerung weiter forcieren. Der Anteil von Strom aus regenerativen Energien soll bis 2050 auf 80 Prozent hochgeschraubt werden.

Konsequent und ambitioniert

In mehreren Schritten soll Ökostrom einen zunehmenden Teil des Stroms in Deutschland ausmachen. 2020 sollen …

[mehr]

Tags: , , ,

20. April 2011

Nicht jeder Ökostrom ist grün

ÖkostromNicht überall, wo öko draufsteht, ist auch wirklich öko drin – das gilt auch für „grüne“ Stromangebote. Wie die Zeitschrift Finanztest mitteilt, nützt nicht jeder Ökostromtarif der Umwelt.

Nach dem Atomunfall in Japan und dem Moratorium für deutsche Atomkraftwerke wechseln immer mehr Verbraucher zu nachhaltigem, ökologischem Strom. Es gibt …

[mehr]

Tags: , ,

Service Line

  • Wir beraten Sie gerne persönlich
  • 0800 - 589 589 0