Aktuelle Testsieger der Unfallversicherung

(foto) Bein gebrochen - Jetzt ist eine gute Unfallversicherung Gold wertDie Gefahr potentieller Unfälle lauert überall, nichtsdestotrotz passieren die meisten davon tatsächlich im Haushalt oder in der Freizeit. Zwar handelt es sich oftmals nur kleinere Lappalien, die mit einem Pflaster und etwas Eis schnell wieder erledigt sind. Sollte sich jedoch unverhofft ein schlimmeres Unglück ereignen, kann das nicht nur enorm schmerzhaft sondern auch richtig teuer werden. Daher ist es umso wichtiger, sich für einen solchen Fall mit einer privaten Unfallversicherung abzusichern. Welche Unfallversicherung derzeit mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugt, hat Focus Money in einem aktuellen Test herausgefunden.

Auf der Arbeit oder in der Schule bzw. auf dem Weg dahin oder von dort nach Hause sind Unfälle durch die gesetzliche Unfallversicherung abgesichert. Für alle übrigen Situationen muss selbstständig für Absicherung gesorgt werden. Die absolut beste Vorsorgemaßnahme ist dabei wohl eine private Unfallversicherung. Zahlreiche Versicherungsunternehmen bieten teils ganz unterschiedliche Tarife zur Unfallversicherung an. Zusammen mit der Ratingagentur Franke und Bornberg hat Focus Money in einem Test ermittelt, welche Unfallversicherung die besten Leistungen bietet.

So wurde bei der Unfallversicherung getestet

Im neuesten Test hat Focus Money vor allem die Leistungen der Tarife zur Unfallversicherung etwas genauer unter die Lupe genommen. So überzeugen die Tarife der Testsieger unter anderem durch eine Beitragsbefreiung während der Zeit der Arbeitslosigkeit, kosmetische Operationen, welche infolge eines Unfalls notwendig werden sowie durch den sogenannten erweiterten Unfallbegriff. Darunter ist zu verstehen, dass die Versicherer ebenso in speziellen Fällen leisten. Tritt beispielsweise eine Invalidität durch einen Insektenstich ein, wird diese auch mit der Unfallversicherung abgesichert.

Test zur Unfallversicherung: Das Ranking

  • InterRisk mit dem Konzept XL mit Standard Taxe
  • Janitos mit dem Tarif Balance Trend
  • Swiss Life mit Swiss Life-Primus
  • Waldenburger Unfallversicherung
  • HUK24 mit der Unfallversicherung Classic
  • VHV mit dem Tarif Classic-Garant

Mit Unfallversicherung ebenso Berufsunfähigkeit absichern

Eine private Unfallversicherung sollte wirklich jeder abschließen und mit den Ergebnissen aus dem aktuellen Test fällt die Entscheidung wohl nun um einiges leichter. Hier wurden natürlich nur die Leistungen der Versicherer berücksichtigt. Wem jedoch auch der Preis nicht unwichtig erscheint, der kann mit dem Vergleichsrechner auf GELD.de zusätzlich einen unabhängigen Vergleich der Unfallversicherung durchführen.

Im übrigen kann die private Unfallversicherung nicht nur zur Absicherung von Unfällen dienen. Vielmehr stellt sie auch eine gute Alternative zur Berufsunfähigkeitsversicherung dar. Wer etwa aufgrund von Vorerkrankungen keine Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen kann, hat über die regelrecht universelle Unfallversicherung zumindest teilweise die Möglichkeit, sich abzusichern. Denn diese leistet ebenfalls für den Fall, dass der Versicherungsnehmer bedingt durch einen Unfall nicht weiter arbeiten kann.

Das könnte Sie noch interessieren:

Tags: , , , , , ,

Unsere Autoren

Kommentar schreiben

Service Line

  • Wir beraten Sie gerne persönlich
  • 0800 - 589 589 0