Großer Bedarf an Vorsorgemaßnahmen für Kinder

Ein Sparbuch ist eine beliebte Vorsorgemaßnahme für Kinder.Um die langfristige Entwicklung ihrer Kinder oder Enkel abzusichern, haben viele Eltern und Großeltern bereits vorgesorgt. Etwa 40 Prozent der Befragten sind allerdings der Meinung, dass ihre aktuellen Vorsorgemaßnahmen nicht ausreichen. Dies ergab eine repräsentative Studie des Marktforschungsinstituts You Gov unter 1.000 Eltern und 500 Großeltern.

Wie die Studienautoren erklärten, spiegelt dieses Ergebnis das Bewusstsein dafür wider, den Nachwuchs gut abzusichern und vorzusorgen. Im Rahmen der Befragung erklärten 72 Prozent der Teilnehmer, dass sie mindestens einmal jährlich über bestimmte Versicherungen oder Vorsorge- und Geldanlageprodukte für ihre Kinder oder Enkelkinder nachdenken. Besonders stark ist dieses Vorsorgebewusstsein ausgeprägt, wenn die Kinder beziehungsweise Enkel jünger als fünf Jahre alt sind.

Sparbuch an erster Stelle

Besonders beliebt sowohl bei Eltern als auch Großeltern ist laut der Umfrage zur Studie „Kindervorsorge 2012“ das Sparbuch. Deutlich mehr als die Hälfte der befragten Eltern gab an, dass sie bereits ein Sparkonto für ihr Kind angelegt hatten. Etwa 25 Prozent der Umfrageteilnehmer gaben an, dass andere Verwandte ein solches Konto abgeschlossen haben oder das Produkt bereits fest eingeplant sei. An zweiter Stelle der beliebtesten Vorsorgeprodukte für den Nachwuchs stehen sowohl bei Eltern als auch bei Großeltern Bausparverträge und Lebensversicherungen.

Unfall- und Risikoabsicherung

Wie die Studie „Kindervorsorge 2012“ außerdem zeigt, legen Eltern mehr Wert auf die Risikovorsorge als auf den Vermögensaufbau, während die Großeltern mehr auf den Vermögensaufbau schauen. Gefragt nach dem Wunsch für die Entwicklung des Nachwuchses auf lange Sicht, stellten viele Befragten die Gesundheit an die erste Stelle. Wie der Vorstand und Leiter der Finanzdienstleistungsforschung bei You Gov, Dr. Oliver Gaedeke, verdeutlichte, sind für Eltern die private Unfallversicherung und die Risikolebenspolice die wichtigsten Policen zur Absicherung der Kinder – sowohl bei Abschluss als auch bei Planung.

Das könnte Sie noch interessieren:

Tags: , , ,

Unsere Autoren

Kommentar schreiben

Service Line

  • Wir beraten Sie gerne persönlich
  • 0800 - 589 589 0